Sonntag, 15. März 2009

Werkstufe "Nadeschda (Hoffnung)" in Irkutsk - Tag der offenen Tür











Am diesem Tag der offenen Tür bei "Nadeschda" wurden wir in die Pädagogischen Universität eingeladen, um über die Heilpädagogik und Sozialtherapie in der Schweiz und in Sibirien mit Bildern zu berichten. Am Freitag, den 13. März, fand diese Veranstaltung statt - Hier der Bildbericht dazu

Unsere Anliegen:

Kommentare:

Achim Reiner hat gesagt…

Sehr interessanter Artikel.Ich wundere mich immer wieder was die Kinder selbst machen können.Die gemachte Sachen sind sehr gut.Bravo!

Ralf hat gesagt…

Vielen Dank :-) Ja, wenn Kinder ihren Fähigkeiten entsprechend gefördert werden, dann entfalten selbst sogenannte "behinderte" Kinder Erstaunliches!